Wichtige Informationen

 

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, handelt es sich bei meiner Meerizucht um eine "etwas andere Zucht", denn meine Leidenschaft ist es, in erster Linie gesunde, farbenfrohe Meerschweinchen zu züchten, die nicht einer bestimmten Rasse angehören und auch nicht einem entsprechenden Rassestandard.

 

Die Schönheit eines Tieres liegt immer im Auge des Betrachters !!!

 

Vielmehr lege ich Wert auf eine umfassende Beratung, da mein Zielpublikum nicht der Rassezüchter ist, sondern der "Meerifan von nebenan".

Von mir werden dementsprechend keine Schweinchen an Züchter und auch nicht an Zoohandlungen verkauft.

Keine Abgabe in 120 cm-Käfige !!!

 

Obwohl ich nicht nur "reinrassige" Tiere züchte, schaue ich trotzdem darauf, nur mit gesunden, kräftigen Meerschweinchen weiter zu züchten.

Die Meeris sollten möglichst grosse Schlappohren und runde/kurze Köpfe haben, sie sollten nicht zu ängstlich und auch nicht zu dominant sein.

 

Ich führe ein Zuchtbuch und habe von allen Schweinchen Stammbäume über viele Generationen.

 

Nach maximal drei bis vier Würfen, mit ca. 2 bis 2,5 jährig, werden die Zuchtweibchen pensioniert, resp. aus der Zucht genommen und in grosszügige Haltung zu Artgenossen verkauft.

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Ich bitte zu beachten, dass ein Meerschweinchen auf einem Foto nicht gleich wirkt/aussieht wie in Natura. Es ist also immer besser, Tiere vor Ort auszulesen!

Auf der Abgabeseite sind auch nicht immer alle Abgabetiere drauf, im Gegenzug ist auch mal eines drauf, welches bereits vor kurzem verkauft wurde.

Ich gestehe, dass für mich andere Sachen wichtiger sind, als meine Webseite täglich anzupassen. Auch fehlt mir öfters mal die Zeit dazu. 

Bitte um Verständnis!

 

 

 ________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Gerne helfe ich Ihnen beim Vermitteln Ihres Schweinchens, nehme aber keine Tiere bei mir auf.

 

Meine Gehege wären innert kürzester Zeit überfüllt mit alten und gebrechlichen Schweinchen und zudem sind leider viele verschiedene Krankheiten

im Umlauf. Ich möchte meine Tiere vor Ansteckung schützen.           Bitte um Verständnis !

 

 ________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Wenn Sie ein älteres verwaistes Meerschweinchen haben, dann sollten Sie ihm so rasch als möglich wieder einen Partner/Partnerin suchen.

Ich empfehle kein Jungtier (die haben nicht die gleichen Interessen und möchten noch spielen), sondern ebenfalls ein älteres Tier, am besten nicht vom gleichen Geschlecht.

Eine sehr gute Lösung ist, falls genügend Platz vorhanden, zwei Juntiere zum älteren gesellen.

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Ich nehme keine Ferientiere auf.            Hier aber eine Adresse :            Tane's Petsitting in Thörishaus, Tel. 031 842 00 04

                                                                                                                            

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

Ich nehme keine Weibchen in Deckferien zu mir und leihe auch keine Zuchtböcke zum Decken Ihres Weibchen aus.

Die Gefahr eine Krankheit einzuschleppen, ist mir einfach zu gross !

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

Gerne vereinbare ich mit Ihnen einen Besichtigungstermin in meiner Zucht, damit wir zusammen Ihre Wunschmeersäuli bestimmen können :

 

Telefon 032 313 42 84  oder  meerschweinchen@gmx.ch

 

 

Für den Transport empfehle ich einen Behälter oder eine Kartonschachtel, der/die oben verschlossen werden kann. Die Tiere haben etwas weniger Angst, wenns dunkel ist. Bitte kein Heu einstreuen wegen Verletzungsgefahr der Augen. Nur eine Zeitung oder ein Frottiertuch reinlegen !

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

 

Leider reserviere ich keine Meerschweinchen !!!

 

Keine Abgabe von unkastrierten Böcken !!!

 

Kein Verkauf an Zoohandlungen und an Züchter !!!

 

Keine Abgabe von bereits gedeckten Weibchen !!!

 

 

_________________________________________________________________________________________________________________

 

Verkaufspreise Meerschweinchen :   kastrierte Männchen    Fr. 70.--                 Californias ab               Fr. 80.--

                                                                  Weibchen                        Fr. 70.--                 ältere Weibchen  ab     Fr. 45.--

_________________________________________________________________________________________________________________

 

Nur einmal Junge haben     ................. das kann ganz schnell ins Auge gehen und zudem extrem das Portemonaie belasten !!!

 

Mann muss sich bewusst sein, dass von dem Nachwuchs Tiere wegegeben werden müssen, zumal es mehr männliche Jungtiere gibt und man diese nicht ohne weiteres mit dem Vater und der Mutter zusammen halten kann. Die Böcke, auch wenn die Jungen frühkastriert worden sind, werden sich früher oder später in Gesellschaft von Weibchen nicht mehr vertragen. Zudem kostet das Kastrierenlassen viel Geld, was aber unbedingt gemacht werden muss !!!...

 

....... oh, ich habe gedacht, da wird wohl nicht grad wieder etwas passieren......

weil das Männchen nicht vor der Geburt entfernt wurde, war das Weibchen ein paar Stunden nach der Geburt bereits wieder schwanger    

 

 ....... eh wieso ist denn das kleine Weichen so dick ?

Es wurde wohl von seinem eigenen Bruder oder Vater gedeckt, weil man den Vater dabeigelassen hat oder aber der/die Brüder nicht mit 260 Gramm spätestens getrennt hat

 

______________________________________________________________________________________________________________

 

 

Wünsche allen schöne Stunden und viel Freude an und mit Ihren Meerschweinchen.

 

Fränzi Moser